Mittwoch, 28. Februar 2018

Stoffies: Welche Marken in die Wickelkommode wandern

Ich habe so viel gelesen und mich so umfassend informiert, dass mir zwischendurch nur noch so der Kopf schwirrte und ich völlig verwirrt war. Von all den unterschiedlichen Marken und wie diese den verschiedenen Babys vielleicht passen (man kann es ja schlecht jetzt schon mal anprobieren) und ich habe mich umgehört und Rat eingeholt - besonders im Hinblick auf ein wahrscheinlich eher schlankes, schmales Baby und dementsprechenden Marken, die sich eher auf solche Körperbeschaffenheiten "spezialisiert" haben.

Uninteressant fand ich die Punkte ökologischer Aspekt und Bioanteile bzw. Herstellungsland nicht. Aber auch da ist wie immer alles dabei, man muss tierisch aufpassen und nicht immer ist es mir gelungen, auf alles Rücksicht zu nehmen, sodass auch die eine oder andere Windel aus China sich jetzt in unserer Sammlung befindet. Aber ja, Kompromisse finden ist häufiger angesagt im familiären Leben. Denn klar, geldtechnisch sind die Windeln aus der EU nun einfach teurer und das aus gutem Recht.

Verlassen haben wir uns in Puncto Wetbag z.B. auch auf die Empfehlung unserer Windelberaterin, die sehr begeistert war von Planet Wise und ich denke einfach, warum nicht ab und an mal auf Tipps hören, wenn man sie denn bekommt ;) Wir haben nun einen in Größe L für den Wickeltisch und zwei in Größe M für unterwegs.


  Besonders toll ist diese Stoffwindeln für Neugeborenen-Gruppe auf Facebook, die auch als Verkaufsplattform dient (ich aber irgendwie bei allen spannenden Sachen immer zu spät war!) und auch andere Gruppen wie die Stoffwindelbörse oder der Stoffwindelflohmarkt sind sehr aufschlussreich gewesen (und immer noch).  

Instagram ist so häufig dein Freund und Helfer, auch in diesem Falle: Pipilottasstoffwindeln, Alicia und die Stoffwindeln oder Jessys_wonderful_life verfolge ich schon länger oder erst seit kurzem und sie lassen einem Erfahrungswerte da, zeigen Fotos noch und nöcher, geben Tipps.  

In den Newborn-Größen haben wir doppeltgestrickte Wollüberhosen für die Nacht von Little Clouds und Reiff.


Von Pop-In gibt es zwei Windeln.

 

Von Rumparooz und Windelzauberland gibt es jeweils eine und von Milovia zwei Überhosen.







Höschenwindeln habe ich von Imse Vimse und eine von Petit Lulu.



Auch ein paar All-in-Ones haben es in unsere Wickeltasche bzw. auf die Kommode geschafft, darunter eine von Thirsties, eine von Totsbots und eine von Bamboolik.



1 Kommentar: