Mittwoch, 6. Dezember 2017

Schreiblos

Gerade im Dezember verfliegt die Zeit nur so, und es passiert viel und gleichzeitig - nichts. Weil alles auf einmal oder eben überhaupt nichts. Meine To-Do-Liste, die leider nur in meinem Kopf einen Platz hat und es seit Wochen nicht aufs Papier schafft, ist ellenlang, jeden Tag kommen so viele neue Punkte hinzu, dass die andere Hälfte vergessen wird. Ich sollte eine Liste machen, ja?! Mach ich - später.


Vielleicht gleich. Zuerst wende ich mich Fachliteratur zu. Ein bisschen. Dann gibt es noch hie und da viel zu tun. Und noch mehr zu tun.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen