Unser Wochenende in Bildern - 29./ 30. April 2017

Die Großeltern sind zu Besuch bzw. auf Urlaub und wir können ein paar schöne Tage miteinander verbringen. Und auch wenn das Wetter nicht so ganz mitspielt, haben wir eine tolle Zeit und Love kommt mal wieder in den Genuss, sich so richtig austoben zu können und auch mal wieder auf jemandes anderem Arm zu sein (auch wenn das tendenziell eher ein schwieriges Unterfangen ist).

Samstag


Das erste Frühstück gibt es noch Zuhause. Aus dem Lernturm heraus (ich kann ihn wirklich nur jedem und jeder empfehlen, das Ding ist so toll!) lässt sich alles richtig gut beobachten.


Auf dem Campingplatz (Oma und Opa sind mit ihrem neuen Wohnwagen angereist) ist trotz verlängertem Wochenende nicht so richtig viel los.


Wie gut, dass es ein Vorzelt gibt - so richtig Frühling is ja nich, wa? 


Zweites Frühstück.


Mittagsschlaf gibt es zur Hälfte im Auto ...


... und zur anderen im Bett.


Während der Lütte und ich ruhen, wirbelt Jonas ganz geschäftig im Haushalt und überrascht uns mit vielen Dingen, z.B. einem leckeren Essen nach dem Aufstehen.


Oma und Opa haben einen tollen Second-Hand-Laden ausfindig gemacht, den ich sicherlich nicht das letzte Mal besucht habe. Auf jeden Fall hat Jakob jetzt wieder neues Spielzeug (aber nur ein bisschen, wirklich) und zwei neue Bücher, mit denen er seiner Leidenschaft nachkommen kann: "Baddaaaaaaaa"


Jonas macht glaube ich bald noch eine Lehre zum Schreiner.


Währendessen machen wir zu Viert den Ahnepark unsicher. Boah, ist der schön!


Und Spielplatz geht ja sowieso IMMER.


Jonas und ich gehen Essen. So richtig, mit bisserl schickmachen und drei Gängen beim Griechen. Boah, das ist so legga! Love wird derweil fein gebabysittet. 


Wir sind so voll und so satt und so ... boah, ich schlafe beim Einschlafstillen gleich mit ein. Und wache zur obigen Uhrzeit auf, um danach nur noch Zähne zu putzen und zurück ins Bett zu fallen.

Sonntag


Frühstückstisch - war alles ganz arg lecker. V.a. aber der Kaffee ;)


Wir fahren wieder zum Campingplatz, denn wir wollen wandern gehen.


Und werden dann u.a. mit dieser Aussicht belohnt. Leider hat Jakob heute so gar keine Lust auf die Kraxe, zumindest zu Anfang nicht, von daher wird der Aufstieg eine Mischung aus bissl Kraxe, viel Tragen und auch Laufen. 


Hier gibt es Mittagspause. Für fast alle, außer Love, der muss entdecken und laufen und rennen und erobern und ... Nun ja - wie immer auf Achse sein.


Ein Fadenherz! 


Boah ja, am Nachmittag, als wir zurück am Wohnwagen sind, kommt die Sonne dann auch endlich nochmal richtig raus und warm wird es auch.


Ich kann liegen und chillen. Ein bisschen. Während auch gerne mal auf mir herumgeturnt wird.


Das hier sind es übrigens geworden: Bank und Tisch. Passend zum Hochbeet.


Auf dem Campingplatz gab es dann noch Abendessen, für ihn hier ganz klar: Nudeln mit Tomatensoße. Er hat heute soviel getobt, dass er tatsächlich nach einem kleinen Apfelnachtisch bereits auf der Rückfahrt einschläft und von mir nur ein wenig ganz grob abgeputzt wird. 

Mehr Wochenenden anderer Blogger*innen bei https://geborgen-wachsen.de/2017/04/30/wochenende-in-bildern-29-30-april-2017/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017