Freitag, 24. März 2017

Wir urlauben!

Ich habe es Euch noch nicht verraten, dabei wollte ich es bereits seit Tagen schon getan haben. Aber wie es so kütt, so kütt ett dann doch net, also jetzt aba:

Ab nach Carrapateira.

 
Vor zwei Jahren, gerade frisch schwanger, sind wir ja bereits an die Algarve geflogen um zu wandern. War im Prinzip auch eine gute Idee, nur hatten wir uns ein wenig übernommen - vor allem gepäckmäßig. Dieses Mal nehmen wir die einfache Variante: viel wandern, aber eine feste Bleibe und ein Mietwagen, der es uns ermöglicht, komfortabel vom Flughafen Lisboa runter an die Algarve zu kommen. Alles andere war uns mit Bus und allem und dann ohne Kindersitz zu gefährlich.

Carrapateira hat uns vor zwei Jahren am besten gefallen von allen Orten, wo wir gewesen waren, und von daher sollte das unser fester Standpunkt sein, von dem aus wir unsere Unternehmungen starten können.  Zwei Wochen lang Atlantikluft - supse. In einer Woche sind wir schon da!
Wir hoffen auf gutes Wetter, einem Ende unserer Krankheitswelle hier Daheim (et ist einfach nicht mehr richtig witzig mit meinen Magendarm-Geschichten) und vor allem auf eine entspanntes Familienauszeit nur für uns Drei. Irgendwie verrückt, mit einem 17 Monate alten Jakob Love dahin zurückzukehren, wo wir waren, als er so groß war wie eine Erbse. Absolut verrückt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen