Er spielt!

Man mag mich für verrückt oder plemplem halten, ob der nächsten Worte, die hier folgen, aber ich mag mal was erzählen. Vielleicht ist es auch schon das eine oder andere Mal hier herübergekommen, nur nicht so deutlich: Love ist kein Spieler ;) Nein, ganz im Ernst, er hatte es bisher nie mit Spielezeug und ich fand es wahnsinnig schwer, ihn zu beschäftigen. 
Er hat, in einem Sinne, wie ich es verstehe, sich nämlich mit Dingen auseinanderzusetzen, sich mit ihnen beschäftigen - nun ja, wenig gemacht. Wenn, dann nur kurz, selten mit Spielzeug an sich (das war mir ja noch herzlich egal, er durfte bei uns immer fast alles haben, musste jetzt nicht aus seinem Repertoire sein) und ich empfand, gerade den Winter, als teilweise höchst anstrengend. Am liebsten ist er einfach draußen, da beschäftigt er sich schon erheblich besser. Er kann halt laufen, er ist dann unterwegs, das ist sein Ding. (Udn darüber dürfen wir uns überhaupt net beschweren, ich meine, hallo, was haben wir mit dem Würmli denn immer gemacht?) 
Und deswegen ging ich auch immer so gerne in Spielgruppen, obwohl ich selbst immer eher Langeweile dabei hatte. Aber ich hatte ruhige Minuten. Meist die einzigen ruhigen Minuten des Tages, an denen er und ich wach waren. Und er hat sich dann auch dort beschäftigen können. Weil anderes, fremdes, neues Spielzeug (vermute ich) und andere Erwachsene, die mit ihm interagieren (definitiv ein wichtiger Punkt). Das musste nie nur ich sein, aber Zuhause bin ich es nunmal.


Warum das ganze Vorgeplänkel? Um auf den Punkt zu kommen, der jetzt da ist. Mit fast 17 Monaten haben wir nämlich einen kleinen Spieler hier (wie oben erwähnt).
Er fängt jetzt langsam an, sich wirklich für u.a. auch sein Spielzeug zu interessieren und sich, das ist der springende Punkt, damit zu beschäftigen. Es wirklich zu bespielen in einem Sinne, dass er es nicht nur in der Hand hält und nach ein paar Sekunden wegwirft oder ganz manchmal auch weglegt und etwas Neues sucht. Etwas nicht so langweiliges. 
Auch fängt er an, mit uns Bücher anzuschauen. Das allerdings auch schon ein bisschen länger - aber auch ein ganz wundervoller Zug! 
Vielleicht ist das auch alles völlig normal gewesen von Anfang, keine Ahnung, ist mir auch absolut tofu, aber toll find ich es so oder so!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017