Auf Erasmus in Linkping: Tinnerbäcksbadet

Da wir unsere 12er-Karte nun aufgebraucht haben, nehme ich das mal als Anlass, um über das bei uns um die Ecke liegende Schwimmbad (Hallen- und Freibad) zu berichten: das Tinnerbäcksbad! 
Im Internet findet sich das gute Stück übrigens hier. Verständlicherweise, denke ich, werde ich hier keine Photos veröffentlichen aus dem Bad selbst, aber die Website ist klasse und gerade was Bilder anbelangt bestens bestückt.
Ich möchte lieber erzählen, wie familienfreundlich alles ausgestattet ist, und damit meine ich wirklich alles: die Umkleiden, die Sitz- und Essmöglichkeiten, das Bad selbst ... 
In den Umkleidekabinen, da geht die Tour nunmal los, stehen überall Kinderstühle und tragbare Wickelunterlagen, sodass hier schon für jedes Alter mitgedacht wurde. In der Dusche geht es so weiter: Kindestühle und Handuschen für bequemes Durchnässen vor dem Baden. 
Laut Jonas sind auch die Männerumkleiden ähnlich gut ausgestattet, was die Babyfreundlichkeit anbelangt.
Es gibt eine kleine Beckenansammlung "Regnskog" für die Kleinsten, mit Spielzeug (Eimerchen, Schiffe, Schaufeln) und etwas wärmerem Wasser als in den großen Becken. 
Auch im Servicebereich ist es kinderfreundlich, es gibt eine Spieleecke für etwas größere Kinder, aber Love wäre dort auch sehr glücklich. Man kann problemlos sein eigenes Essen mitbringen und es gibt eine Mikrowelle, wenn benötigt.
Wir waren im Sommer natürlich auch in der Außenanlage, deren Bad vom Fluß gespeist wird. Dort gibt es auch einen Spielplatz und genug seichtes Wasser für die Lütten, um darin zu planschen. 
Unter der Woche, meistens sind wir dann dort, ist auch bisher immer wenig los gewesen und man hatte viel Platz und Freiraum für sich.
Einziges Manko: das ganze gute Stück müsste ein wenig renoviert werden, aber ich glaube, das ist auch angeleiert worden und wird dann irgendwann in den nächsten Jahren passieren.

Für uns ist das Hallenbad immer noch ein sehr gutes Ziel, um mal zwei Stunden ein wenig aus der Bude zu kommen und bei Regenwetter ist es sowieso ein prima Ort, um sich aufzuhalten und auszupowern.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017