Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23.10.2016

Aus dem kleinen Krankenlager berichte ich heute von unserem entspannten, wenig ereignisreichen Wochenende. Gerade heute bin ich wenig aus dem Bett gekommen und habe versucht, viel zu schlafen, um schnell wieder fit zu werden. Aber die Bilder verraten Euch mehr:

Samstag


Wenn einen die Küche morgens schon so begrüßt ... Nee nee nee, und das um sechs Uhr!


Joghurt, Kaffee, alles gut!


Vormittagsschlaf.


Eine ganz kleine Minisekunde ruhig sitzen.


Es ist hell und Schläfchen ist gemacht, also gibts Frühstück Nr. 2. Smoothie.


Mittagessen.


Der erste Weihnachtsschmuck hängt. Aber dafür sieht man in den Supermärkten noch verhältnismäßig wenig


Lesen für die Uni.


 In der Bib. Da ist nämlich heute auch Vorlesestunde auf Deutsch. Sehr nett!


Schnellen Schrittes ab nach Hause.


Heißer Kakao, wenn man aus dem Schmuddelwetter kommt, ist herrlichste wo gibt!


Hier werden seit zwei Wochen nur noch Gegenstände von einem Zimmer ins andere getragen und man ist nur noch Dinge am Suchen.


Käse-Lauch-Hack-Suppe. In vegan. Voll lecker.

Sonntag


 Das Sinnbild für den Vormittags: Heißer Ingwer mit Zitrone.


 Aber kurz rausgehen muss man, der Wind um die Nase tut gut. Außerdem brauchen wir Äpfel.


Und die wachsen direkt im Garten am Stamm.


Vorsichtig Laufen ist die Devise, wenn man soviel anhat.


Rote-Beete-Suppe zu Mittag. Mensch braucht Gemüse und Eisen.


 Während wir einen langen Mittagsschlaf gemacht haben, hat Jonas in der Küche gezaubert.


Bald löppt er wie ein Stöppken.


 So süß, davon musste ich gleich zwei Photos machen.
 

Die Runde am Kinda-Kanal ist einfach immer wieder schön.


Gute Nacht, ich husch jetzt ganz schnell wieder ins Bett und hoffe auf möglichst viel Schlaf.

Mehr Wochenenden wie immer unter http://geborgen-wachsen.de/2016/10/23/wochenende-in-bildern-22-23-oktober-2016/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017