Dienstag, 18. Oktober 2016

Auf Erasmus in Linköping: Café Galejan

 Wir sind zum Arbeiten viel in der öffentlichen Bibliothek hier in Linköping und deshalb waren wir auch schon häufiger da: im Café Galejan sitzt es sich wie im Schaufenster, aber dafür hat man was zu gucken, wenn man nicht gerade dem Lütten nachjagt, der wieder auf Tour ist.


Es gibt die üblichen Heißgetränke und, was noch wichtiger ist, immer ein paar süße und herzhafte Sachen, große und kleine, damit man nicht verhungert. Außerdem die typische "dagens soppa", die wir letztens mal hatten und die wirklich gut war. Aber auch das warme Mittagessen schmeckt sehr gut. Es gibt auch immer etwas vegetarisches, immerhin das! Wenn man sich eh in der Bib aufhält und nicht großartig den Platz wechseln möchte, um einen leckeren 'kaffe' zu trinken oder ein Stück Kuchen zu essen, ist man hier gut aufgehoben. Preislich liegen die 'dagens rätter' so wie in der Innenstadt, ca. 80 SKR. Dabei ist dann auch Brot und ein kleiner Salat und Wasser zum Selbstbedienen.

Es soll hier ja mehr ums Café gehen, aber auch so sei gesagt: die Bib ist ein guter Ort zum Lernen (ich beschränke das schnell auf öffentliche Bibliotheken, die Unibibs sind mir zu gespenstisch ruhig), für Zeit verbringen mit dem Baby und überhaupt ist sie total schön und ein wunderbarer Platz. Aber dazu ein andermal mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen