Sonntag, 4. September 2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4.9.2016

Das Wochenende ist schon wieder vorbei und ging dieses Mal besonders schnell. Dabei war nicht viel Schlaf zu haben.


Samstag



Wir nennen sie liebevoll "Frühstückspflanzerl", da Love auch seinen sonst eher geliebten Haferbrei morgens nicht mehr essen möchte, hoffen wir, dass er dann wenigstens solche gebratenen Patties isst.


 Obwohl wir ja ein vegan-vegetarischer Haushalt sind, essen wir oder v.a. ich auch wenig Obst. Man muss es einfach fester in den Speiseplan integrieren.


Soviel unterwegs, dass man ihn kaum auf die Kamera bekommt.


Für ein Geburtstagskind nächste Woche. 


Jonas vom Schwimmbad abholen, danach wollen wir noch in die Stadt.


 Da sind wir auch schon.


Im Secondhandladen nach Hosen gucken. Wir haben es immer noch nicht ganz aufgegeben.


 Bauklötze stehen hoch im Kurs.


 Zu Mittag gibts lecker Spitzkohlgemüse und Kartoffeln.


 Im Karamello gibt es nicht nur süße Sachen sondern auch herzhafte wie Nüsse. Die essen wir auch eher zu wenig, also müssen gleich welche mit.


Zwei reduzierte Romane aus dem letzten "Läslustan" Jahr.


Pokemon auf Schwedisch. Hat was!


Es gibt endlich wieder Blaubeeren im Hause M.


 Ach ja, mensch, nur am Toben hier.
 

Ich versuche noch ein bisschen zu lesen, bin aber eigentlich viel zu müde.


Sonntag


Der Tag beginnt sehr früh, ungewohnt nach einer so langen Zeit, in der wir nie vor sechs oder sieben aufgestanden sind.


Aber ein bisschen was essen und abwarten, bis die Müdigkeit wiederkehrt. 


Zweites Frühstück nach dem ersten kleinen Vormittagsschlaf.


 Ich könnte noch eine Portion Schlaf gebrauchen.


Irgendwie bin ich zu warm angezogen für den Tag heute. Aber das stelle ich erst später fest. Dass mir so etwas passiert ... 


Weil Love auf der Fahrt eingeschlafen ist, genießen wir noch ein wenig Parkplatzromantik.


Snack mit Blick.


Wenn man Spaß mit den Füßen im Wasser hat, dann bleibt die Hose nicht trocken.


Manchmal bekommt man sogar ein bisschen was hingebaut, bevor Love kommt und Abrissbagger spielt.


Hallo, du Strahlemäuserich.


Kleines Abendessen. 


Noch schnell ein bisschen abheften, damit für die Uni morgen Vormittag auch alles klargeht und schnell ins Bett.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen