10 Monate Eltern-sein

Ist es wirklich schon zweistellig? Wird der Lütte jetzt schon zehn Monate alt? Also jung natürlich, jung! Nur noch zwei Monate, dann steigt die große Sause. Födelsedagssause.


Wir sind seit zehn Monaten Eltern: irgendwie klingt das lang, hallo, zehn Monate, das sind ja schon quasi drei Jahreszeiten, die vierte steht schon vor der Tür und scharrt mit den Hufen. Also einerseits eine lange Zeit, andererseits sind die Tage und Wochen einfach nur verflogen. 
Es ist nicht immer alles positiv, oft nervt man sich an, gegenseitig, dann ist man von sich genervt, von Love ... Es gibt so viele Nervmöglichkeiten, so viele Konstellationen und das wiederum nervt. Einfach mal Abschalten, einfach mal Baumeln, die Beine abhängen lassen, am besten ins kühle Nass ... Oder ins warme, je nach Außentemperatur.
Ich glaube, die Ansprüche, die man an sich stellt, an den Partner, und leider auch gerade ans Kind, sind immer höher als die Realität. Wie viel einfacher wäre es, diese zurückschrauben zu können, einfach mal zu sagen "Nöp, bis hierhin, nicht weiter, ich kann nicht mehr?"


Dann hätte ich vermutlich sagen müssen "Ciao, Studium, ich setze ein Jahr aus" oder Jonas hätte sagen können "Ciao, du super tolle Promotionsstelle, ich kann jetzt einfach noch nicht anfangen" ... Aber was hätte es genützt? Die Chancen waren da, es gab die Stelle, ich wollte mein Studium nicht noch mehr in die Länge ziehen, ich möchte nächstes Jahr endlich fertig werden. 
Leben passiert einfach, häufig genau dann, wenn man es nicht für möglich hält, und entweder man sagt "Ja" oder eben auch "Nein".
Manche Chancen muss man ergreifen, weil man nicht weiß, ob und wann sie wiederkommen.
Es war Zufall, es war und ist eine gemeinsame Entscheidung, und ich weiß, dass sie richtig war. Mehr als richtig! Und dass alles zusammenhängt, und deswegen auch wiederum passt. Für uns, für ihn - für alle.

Kommentare

  1. Wie wahr wahr!
    Besser du sagst ich hab es so gemacht als würdest du etwas später und dann für dein Leben lang sagen. Hätte ich das damals so gemacht dann ???
    Der Weg ist das Ziel - und das Ziel ist das Leben - und das ist ---- gut so ---- gut so wie es ist. Und überhaupt wer hat gesagt das es immer leicht ist? Ihr drei macht das schon super.
    LG Papa

    AntwortenLöschen
  2. Ganz genau :) Nur leicht wäre ja langweilig. Aber manchmal ganz ab und zu wäre es schon ganz nett!

    Liebste Grüße :*

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017