Das Zuhause auf Zeit


Die Eingangstür (mit Code, es gibt einen Haustürschlüssel, finde ich viel praktischer und sicherer als diese ganze Schlüsselproblematik).


Tannefors ist eine ruhige Wohngegend, es fahren kaum Autos, man muss mehr auf die Radfahrer gucken, die vor dem Haus vorbeidüsen.


Regale, aber nur das rechte ist von uns bestückt. Daneben die Balkontür.


Wickelecke. Da stört sie am wenigsten und griffbereit hat man dank des Regals auch alles.


Sitzecke mit Sofalandschaft. Ist aber schon nicht mehr aktuell das Bild, denn die Schatztruhe da haben wir bereits weggräumt aufgrund der Kanten.


So ein großer Fernseher. Habe ich noch nicht angehabt, keine Zeit :)


Schön viel Platz für uns alle.


 Wandschmuck der etwas anderen Art.


Loves Bett musste mit, deshalb durfte die Kommode ein wenig weichen und steht jetzt ein bisschen im Zimmer, aber egal. 


Die Sessel haben wir ausgetauscht, der blaue stand eigentlich im Wohnzimmer, da er kleiner und schmaler ist und deswegen nicht so im Weg steht. 


Das für micht Tollste an der Wohnung: es gibt massig Stauraum, im Schlafzimmer (begehbarer Kleiderschrank) wie auch im Flur (ebenfalls ein eingelassener zusätzlicher Schrank), sodass es endlich mal keine "Schleuderecke" gibt. Sogar Staubsauger und Co haben in der riesigen Küche Platz.

Kommentare

  1. Na bitte, da habt ihr es doch ganz gut getroffen -Glückwunsch !
    Schön viel Platz und ruhig wie du berichtest...passt.
    Dann weiterhin "gutes Einleben" und hälsningar !!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017