Acht Jahre



Ist das zu glauben? Seit acht Jahren gemeinsam, zusammen, unzertrennlich unterwegs? Nein, irgendwie nicht, denn wenn man Mitte 20 ist, sind acht Jahre eine ganz schön lange Zeit (ja, Jonas ist Mitte 20, ich eher schon nicht mehr *höhö*). Ich habe mir erlaubt, mal ein paar Zahlen auf den Tisch zu hauen, was wir in den letzten Jahren so alles gemacht haben.  Also Zeitraffer ein bissl, wer Lust hat, schließe sich also der kommenden Bilderflut (natürlich aus jedem Jahr eines) an:


Wir sind immer fleißig auf Tour, das sieht man schon an unseren Umzügen und Reisen. Eigentlich geht es jedes Jahr irgendwo länger oder kürzer hin, auch der eine oder andere Wochenendetrip ist dank Sunny (die wir übrigens seit April 2009 haben) gar kein Problem. 
An großen Touren haben wir jedes Jahr seit 2009 eine Sommerreise: 2009 - Schweden und Norwegen. 2010 - Deutschland, Unistädte (wohin wird es uns wohl verschlagen?) 2011 - Kroatien und Konsorten, also auch ein wenig Budapest, Wien und Bosnien (ganz kurz). 


2012 - Frankreich, Spanien, Portugal. 2013 - Ostseetour (Dänemark, Schweden, Finnland, Baltikum), 2014 - Italien, 2015 - Schweden ... Tja, und dieses Jahr, 2016, machen wir das erste Mal seit ... nun ja, 2009, keine Sunnytour, sondern starten das Abenteuer Auslandssemester. Mal was anderes.


Nach sehr langer Zeit Fernbeziehung zogen wir 2010 endlich zusammen: Berlin, wir kommen! Nun ja, wir waren schon etwas sehr Spezielles, schon zu dieser Zeit. Wer nimmt schon bitteschön seine Freundin aus dem schönen NRW mit ins hippe Berlin, zieht dann auch noch direkt mit ihr zusammen, anstatt das coole Studentenleben so richtig in vollen Zügen auszukosten? Egal, für uns waren es zwei sehr schöne Jahre, auch wenn ich sehr schnell feststelle, dass Berlin nicht so meins ist. Wir hatten aber eine richtig tolle, phantastische Zeit!



2012 hatte ich endlich mein heißersehntes Abitur und wir machten uns auf, unsere Wohnung aufzugeben, denn Jonas ging nach Portugal und ich nach Greifswald. Für mindestens ein Jahr, hoffentlich nicht viel länger, sollte uns wieder eine Fernbeziehung bevorstehen.


Tja, und wie so oft im Leben kam dann alles ganz anders: Entscheidungen noch und nöcher und schließlich ging ich nach Berlin zurück, weil Greifswald zwar wunderschön, aber leider nicht den optimalen Studiengang für mich hatte. Im Februar 2014 waren wir endlich wieder richtig zusammen.


Joa, und 2015 dann die große, wunderbare Überraschung. Aber die verrate ich Euch später ;)




Hach na ja gut, eigentlich wisst ihr es ja alle: wundervolle junimäßige Hochzeit in Brandenburg, im November dann zu Dritt:

Kommentare

  1. Das verflixte 7.Jahr überstanden .Schöne Fotos und die Frisuren halten.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017