Die Zähnchen


Das, was uns die letzten Wochen so beschäftigt hat, quasi seit dem Ende des Schubs: die Zähnchen! 
Leider ist auch immer noch keiner durchgebrochen, mal sehen, wann das passiert. Ich schätze ja, dass es noch ein Weilchen dauert. Auf jeden Fall haben wir uns ein riesengroßes Depot an Hilfsmittelchen zugelegt, die uns auch die letzten Tage sehr geholfen haben. So zwischendurch. Ein paar davon seht ihr auf dem Photo.
Der Beißring ist noch nicht der Renner, weil eigentlich zu groß, dafür sind wir jetzt auf eingefrorene Tücher umgestiegen, die er leichter in den Mund bekommt und wo er ganz, ganz ausgiebig drauf herumkaut. 
Dentinox ist auch so ein kleines, schnelles Helferlein; wirkt nicht langanhaltend, aber auf den Punkt sozusagen. 
Mit Globuli sind wir auch gut gefahren, zwar keine Osanit, aber dafür Chamomilla. War auch voll okay.
Die Schnullerkette hat sich zum drauf herumbeißen sehr bewährt und wurde arg in Mitleidenschaft gezogen. Aber ihren eigentlichen Zweck erfüllt sie immer noch hervorragend.
Inzwischen haben wir auch noch Zahnungsöl für auf die Wangen, auch das finde ich total super und es hilft sehr gut; zumindest mein Gefühl sagt mir das.
Wir hoffen, dass es damit jetzt erstmal gut ist, mit den letzten Wochen meine ich, und dass wir jetzt alle wieder ein wenig runterkommen können. 

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017