Samstag, 19. März 2016

Zähnchen

Die letzten drei Wochen waren anstrengend: Loves erstes Zähnchen hat sich auf den Weg gemacht. Inzwischen sind wir uns da ziemlich sicher, denn oben scheint es weiß aus dem Kiefer durch das  Zahnfleisch ... Nun ja, Erstlingseltern und so, unsicher sind wir da schon, aber es sieht wirklich sehr danach aus.


Er war quengelig, knatschig, wollte mehr auf dem Arm sein als anderswo, ablegen war schwierig bis unmöglich ... Seit heute haben wir das Gefühl, dass es besser wird. 
Die letzten Tage habe ich ihm Chamomilla gegeben, seine Beißringe sind nicht so ganz der Renner (weil wohl noch ein wenig groß), dafür war seine Schnullerkette der Renner und überhaupt alles, was hart war und deshalb bestens geeignet, das Zahnfleisch zu entlasten.
Ich hatte gehofft, ihm und uns bleibt das noch ein wenig erspart, aber nein, anscheinend sind wir schon mittendrin. Ich hoffe, das Schlimmste ist zunächst überstanden und er hat jetzt ein bisschen Ruhe (und ganz ehrlich: ja, wir auch).
Nachdem der letzte Sprung noch nicht so lange her ist und jetzt direkt diese Phase kam -  haben wir uns das verdient.

Kommentare: