Weleda

Bei Rossmann gab es diese Woche 15% auf alle Sachen von Weleda. Da musste ich einfach zuschlagen. Der wahre Grund allerdings ist eher meine zurzeit sehr schlecht aussehende Haut, die sehr launisch und problematisch ist, quasi selbst in der Pubertät und auf mich anscheinend überhaupt keinen Bock hat. Das bezieht sich nicht nur auf die unreine Gesichtshaut, sondern auch auf meine sonstige Haut: die wird von Love arg in Mitleidenschaft gezogen, da wir seine Fingernägel nie so gestutzt kriegen, dass er gar nicht kratzt. Außerdem knetet er so, so gerne allerlei Hautpartien durch und kneift. Das tut weh! Aber ansonsten ist sie trocken wie nichts und das kriege ich so gar nicht unter Kontrolle. Wer Ideen hat, immer her damit.


Natürlich sind die Sachen immer noch teuer, keine Frage, aber ich wollte gerne mal ein bisschen was ausprobieren und seitdem Love seine ganze Pflegeserie Calendula von Weleda hat, bin ich vollends neidisch auf ihn und möchte mich jetzt auch ein wenig verwöhnen lassen. 


Das Deo habe ich heute schon ausprobiert - ob es das Geld jetzt wert ist, schwer zu sagen, das werden die nächsten Tage zeigen. Die Erfrischungsdusche werde ich in meinen Kulturbeutel für NRW packen, da wir hier ja nur unseren Monsterspender haben, den wir nicht mitnehmen werden, brauchte ich eine für unterwegs. Da kann ich also noch nichts zu sagen, aber wenn sie so duftet wie das Deo, dann ist das wirklich schön frisch und fruchtig.


Die Zahncreme kenne ich ja schon, kurz gesagt: wer Lakritz liebt, wird sie auch lieben! Ich mag sie, ist zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber wenn man seine Globuli nicht mit Menthol verwirren will, dem ist sie sicherlich wohlgeneigt.
Das Gesichtsöl habe ich gerade das erste Mal benutzt, kann ich also auch noch nichts zu sagen. Außer dass es wirklich reichhaltig ist und man nur sehr, sehr wenig nehmen muss. Das sollte also durchaus einige Zeit lang halten. 


Vor längerer Zeit, Anfang März, habe ich mir diese zwei Sachen bereits gekauft gehabt: Reinigungsmilch und das Gesichtswasser. Gerade die Milch ist so unglaublich duftintensiv, sie pflegt meine sensible Haut auch gut, aber na ja ... Unreine Haut bekämpft sie jetzt nicht. Aber gut, dafür ist sie auch nicht ausgelegt. 
Das Gesichtswasser ist für jede Haut, angeblich, ob sie meiner jetzt so gut tut, wird sich noch herausstellen. Meine Haut ist einfach ein Jammerlappen, sie verträgt wenig bis nichts. Aber mal sehen ... Gewirkt hat es jetzt noch nicht die Welt, aber ich benutze es auch noch nicht so lange und aufgrund meiner komplizierten Haut auch eher unregelmäßig. Ich hoffe trotzdem, dass sich mein Hautbild jetzt wieder ein wenig verbessert.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017