Geburtserlebnis

Durch die Blogs, die ich so verfolge, hier auf Blogger oder auch auf Facebook oder Twitter, komme ich mit vielen Themen in Berührung, die mich nachdenklich stimmen, erfreuen, traurig machen und natürlich hundert andere Emotionen auslösen.
Letztenes stolperte ich über den Geburtsbericht einer Frau, die von der Hausgeburt ihres Sohnes erzählte, ein Bericht, der so schön geschrieben war, dass er bei mir Gänsehaut auslöste und mich, wie häufiger, an die Geburt von Love erinnerte und Gedanken darüber anstupste, was ich mir von der nächsten Geburt, die vielleicht in den nächsten Jahren irgendwann anstehen könnte, wünschen würde. Was meine Vorstellungen dort wären. 
Nicht falsch verstehen, die Geburt von Jakob war und ist immer noch gut so, wie sie gelaufen ist, auch wenn ich mir im Nachhinein ein paar Dinge anders gewünscht hätte (z.B. dass man mir das "Kristellern" vorher erklärt und nicht einfach auf dem Bauch herumgedrückt hätte) ... Aber im Vergleich mit anderen Geburten, von denen ich in dem Krankenhaus gehört habe, war unsere relativ interventionsarm (die PDA geschah ja auf meinen ausdrücklichen Wunsch) und lief unsagbar gut ab.


Dennoch würde ich mir für die nächste Geburt immer noch die Möglichkeit des Geburtshauses wünschen, eine Hebamme, die ganz alleine für mich da ist und mich unterstützt, eine Umgebung, in der ich mich wohlfühle, eine Geburt ohne PDA (auch wenn Jonas mich für verrückt erklärt, aber auf jeden Fall möchte ich es nochmal ohne probieren - er hat doch nur Angst, dass er dann mehr gefordert ist ;) )
Durch die Begebenheiten im Krankenhaus (kleines Kreissaalzimmer, keine Fenster!!, keine vernünftige Möglichkeit verschiedene Positionen auszuprobieren) und den Verlauf der Geburt (Wehensturm, Angst ob der fremden Umgebung, die typische Krankenhausatmosphäre inkl. der anderen schreienden Frauen um mich herum) bin ich sehr froh, dass es so gekommen ist, aber hey, es wäre schon schön, es auch noch mal anders zu haben!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017