Ein wunder Po


Wir hatten sehr lange sehr viel Glück mit Love und seiner Gesundheit, harmloser Art sowie bekümmernderer Art, aber derzeit hustet er ein wenig, was zum Glück für ihn nicht weiter beschwerlich zu  sein scheint. Und letztens hatten wir, TADAAAA, Überschrift und so, einen richtig knallroten wunden Po bei ihm gehabt, über zwei oder drei Tage ging das. 
Ich habe die WeMoms-App (wer sie als Mama noch nicht kennt, ich empfehle sie völlig begeistert weiter, auch für Schwangere natürlich, die ist total klasse, ich sage nur Schwarmintelligenz) befragt, was wohl der Grund sein könnte, da wir weder in der Pflege noch beim Essen etwas verändert hatten. Eine gab allerdings den Tipp, dass bei ihr dasselbe Problem nach zuviel Tomatensoße auftrat (Säure und so). Und ja, da hatten wir die Lösung, denn ich hatte wirklich sehr oft hintereinander tomatige Dinge gegessen, als Soße, als Hauptgericht etc. 
Den Po haben wir übrigens mit Heilwolle (ja, nicht vegan, aber wir haben sie geschenkt bekommen und nutzen sie, weil wir wirklich sehr gute Erfahrung damit gemacht haben) und der Weledecreme behandelt. Nach ein paar Tagen war alles wie neu und wieder ganz wunderbar. Seitdem sind wir wieder ganz wundfrei unterwegs.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017