Ein Abschluss ist in Sicht

Bedingt durch die Erasmus-Bewerbung und meine eher häufigen Gänge zum Prüfungsamt und weil die Uni dann doch jetzt endlich mal fix war, habe ich inzwischen endlich, nach vier Semestern an der HU, einen guten Überblick über meine erreichten Punkte, meinen aktuellen "Status" so gesehen, was mir noch fehlt und was ich machen muss. Und das ist so erfreulicherweise wenig bzw. inzwischen wirklich überschaubar, da bin ich ganz schön im Kästchen gesprungen. 
Wäre Erasmus nicht, würde ich dieses Jahr noch fertig werden, aber gut, dann lieber ein halbes Jahr noch ins Ausland, als jetzt noch schnell einen Abschluss machen, das muss dann ja auch nicht sein, auf das eine Semester jetzt kommt es dann überhaupt nicht mehr an.
Dieses Semester habe ich übrigens so viele Punkte gemacht wie noch nie zuvor, also so eine Geburt bringt ganz schön Schwung in das Punktekonto.
Auf jeden Fall steckt da noch Arbeit drinne im Abschluss, keine Frage, aber es ist nicht mehr so ein uferloses Daherstranden, wie ich die letzten Monate das Gefühl hatte. Halleluja!

Ihr Lieben, wie schaut es bei Euch aus mit Abschlüssen oder euren beruflichen Wegen?

Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 22./ 23. Juli 2017

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017