Oktober 2012 - wo bitteschön sind die drei Jahre HIN?!

Hallo, siebtes Semester und wie nett, dass du mich so freundlich empfängst. Wobei es weniger an dir als vielmehr am Prüfungsamt liegt, mit dem ich mich die Tage noch auseinandersetzen muss.
Gestern habe ich meinen endgültigen Stundenplan fertig gestellt, wobei ich darauf geachtet habe, nur das zu nehmen, was ich wirklich besuchen MUSS (was vier Kurse sind, wobei ich mir bei einem nicht sicher und der andere ein Wochenendkurs im Januar ist), außerdem war ich dann so fleißig und habe noch die neue Lektüre schnell bestellt, die hoffentlich in den nächsten Tagen eintrudelt (ZVAB sag ich nur, der HIMMEL auf Erden!). 
Für einen Kurs sollen wir nämlich schon mal vier Dramen lesen ( zwei von Strindberg und zwei von Ibsen) und das obligatorische "Drama Analyse schlag mich tot"- Unilehrbuch gibt es dazu ja auch noch. Ich habe ja noch fast eine Woche Zeit!
Auch wenn ich immer interessiert angeschaut werde wenn ich sage, ich studiere weiter (oder versuche es zumindest), richtig Lust habe ich da ja schon drauf, endlich passiert hier wieder was, endlich  gehts rund. Von mir aus hätte das auch schon vor einem Monat alles passieren können, aber auf mich hört hier ja keiner ... ! 
Tatsächlich war meine Schwangerschaft fast perfekt getimt, aber eben nur ganz fast. Immerhin, nicht mitten im Semester, das wäre so richtig doof gewesen, dann lieber am Anfang und ich kann dann hoffentlich im Dezember voll durchstarten. 
Die erste richtige nächste Uniwoche wird auf jeden Fall lustig und spannend, wie eigentlich jede neue erste Uniwoche im Semester.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017