Varberg und Umgebung


Das wohl am meisten in Szene gesetzte Stück des Urlaubs: der Babybauch! Aber hey, das muss sein, keine Frage. 



Ein bisschen wie im Teletabbiland - Kaninchen gab es dort zuhauf, die rannten einem quasi vor die Füße. Auch auf dem Campingplatz ...


Da man in und um den Campingplatz herum so schön spatzwandern konnte, blieben wir gleich zwei Tage dort, unsere "Was wir sehen wollen"-Liste war so ziemlich abgearbeitet und wir wussten nicht, was wir jetzt noch großartig machen wollen, da kam uns diese Ecke sehr gelegen. Mit Sunny einfach stehen, das Wetter genießen, welches sich dann wieder mal besserte, den Grill zum Abschluss des Sommers nochmal anschmeißen ... Ja, es war wirklich sehr schön dort.





Das Naturschutzgebiet in der Nähe des Campingplatzes war "dicht bevölkert", eignete sich zudem perfekt für einen Spaziergang. 


Ja, auch die Schweden haben, leider leider, böse Atomkraftwerke in ihre wunderbare Landschaft gesetzt. Dieses hier war sogar im Autoatlas eingezeichnet und eben sehr gut zu sehen.


Ich denke ich kann wirklich nur froh sein, einen eher kleinen, aber feinen Bauch zu haben, sonst hätte ich das eine oder andere Mal im Urlaub echt ganz schön was zu knapsen gehabt. Gut, hatte ich auch so, aber mit einem RICHTIGEN Achtmonatsbauch wäre einiges nicht möglich gewesen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unser Wochenende in Bildern - 8./ 9.10.2016

Unser Wochenende in Bildern - 3./ 4. Juni 2017

Unser Wochenende in Bildern - 04./ 05.02.2017