Mittwoch, 30. September 2015

Leckeres aus Schweden





In Schweden gibt es ja so richtig tolle Sachen ohne Alkohol, die man völlig problemlos kaufen kann (so richtig schön schwangerenfreundlich, jap!) - das Wichtigste darunter: Cidre! In allen erdenklichen Varianten in allen erdenklichen Qualitätsstufen. Besonders lecker ist der Kullamust, den wir letztens aufgemacht haben. Er schmeckt nach Apfel und Erdbeere und ist einfach nur lecker! Der andere reine Apfelcidre war auch sehr gut, aber nicht ganz so lecker, war auch günstiger. Wenn jemand einen Tipp hat, wie man in Deutschland an alkholfreien Cidre kommt - immer her damit!
Richtig toll waren auch die ganzen Oatly Sachen, die es hier in Deutschland so leider nicht zu kaufen gibt, wobei diese gefrüchteten Milche (neben Apfel-Birne hatten wir auch noch Mandarine-Orange oder sowas) schon gewöhnungsbedürftig sind. Aber fürs Müsli im Prinzip zu empfehlen. Jetzt weniger für Kaffee, Tee oder gar Kakao ;) 
iKaffe übrigens hat nicht wirklich großartig mehr geschäumt als die typische Milch die man sonst kauft, dafür war der Geschmack nicht meins. Es hat irgendwie ... künstlich geschmeckt, nicht mehr so lecker nach Hafer wie es sonst der Fall ist. Also nein, keine Kaufempfehlung!
Was wir leider nicht probiert haben aber im Prinzip sehr gerne gekauft hätten, aufgrund unserer Kühlschranksituation im Bus uns allerdings nicht getraut haben (sehr oft lief der Kühlschrank ja nicht kalt) sind so tolle Dinge wie Joghurt, Creme fraiche etc. von Oatly gewesen. Die hätte ich ja gerne ausprobiert, hatte aber doch Sorge, dass die zu schnell schlecht werden, was auch wiederum sehr schade gewesen wäre. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen